CradaStarting LineupMannheimer Dreck – “SechsAcht”

October 30, 20090

Gemeinsam ist man stark.
Wenn sich unter diesem Motto die vier besten Rapper einer Stadt vereinen, entsteht eines der schlagkräftigsten Teams, das deutscher HipHop je gesehen hat. Ob Flow, Stimme, Charisma, Inhalte oder Delivery, Pal One, Mnemonic, Prinze Low und RCF sind Mannheimer Dreck: die erfolgreichsten und besten MCs der Stadt am Neckar. Tief in Mannheim verwurzelt und sich nicht zu fein, dies stets zu betonen, sind Mannheimer Dreck die Seele des Mannheimer HipHop, die Stimme der Rhein-Neckar Szene und das Herz des deutschen HipHop. Nie auf Klischees, Plattitüden und Images versehen, sprechen Mannheimer Dreck für die Fans, die nicht wegen den dicken Autos und den glänzenden Ketten zu HipHop gekommen sind. Mannheim war immer einfach, unbequem, ehrlich und von der ersten Stunde des deutschen HipHop an vorderster Front.

Nachdem die einzelnen Mitglieder von Mannheimer Dreck, allen voran Pal One, mit ihren Solo-Veröffentlichungen in den letzten Jahren immer wieder die Aufmerksamkeit der Fans auf sich ziehen konnten, ist es nun an der Zeit mit Mannheimer Dreck ein Zeichen für die Region zu setzen. Fast komplett produziert vom (damaligen) Wahl-Mannheimer Crada, und unter intensiver Beteiligung vom Mannheimer Kreativ-Team für Mediendesign und Visuals “FameFabrik”, ist Mannheimer Dreck nicht nur ein gemeinsames Album der vier Vorzeige-Rapper der Stadt, sondern auch ein Kind der dortigen Szene und ein Monument für einen der großen Grundgedanken von HipHop: einer gemeinsamen Community.

„Sechsacht“ erscheint am 27.11. 2009 auf Starting Lineup Records im Vertrieb von Intergroove.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Follow us

© 2018 Copyright Starting Lineup